Archiv Mai 2011

50 kg Honig

Letzte Aktualisierung am 4. Juli 2014.

Honigernte

Letzten Sonntag war es endlich soweit: Honigernte!

Was für ein Haufen Arbeit!

Die Wabenentnahme

Um 7 Uhr (an einem Sonntag!) bin ich aufgestanden, hab mich gut vermummt, die Hose in die Socken gesteckt und sogar den Schleier aufgesetzt.

Es ist sehr nützlich, Leerzargen bei der Honigernte bereitstehen zu haben – ich hatte nur leider keine übrig. Ein Karton und ein Plastikkorb mussten herhalten und erfüllten ihre Aufgabe eher schlecht als recht.

Vom ersten und später vom zweiten Volk nahm ich nach Lehrbuch eine Randwabe mit offenem Honig und machte die Spritzprobe. Spritzprobe heißt, man hält die Wabe mit den offenen ...

Weiterlesen

Honigzeit

Letzte Aktualisierung am 4. Juli 2014.

Gestern habe ich vor der Schwarmkontrolle mit einer befreundeten Imkerin telefoniert, die mich ein bisschen betreut. Unter anderem habe ich erfahren, dass sie bereits den ersten Honig geernet hat. So als Anfänger macht einen das ein bisschen nervös, weil man sich fragt, ob man nicht auch schon hätte ernten sollen.

Da ich mir aber eigentlich noch keine Schleuder leisten will, bevor ich sicher bin, dass ich dieses Handwerk auch zukünftig fortsetzen will, brauche ich jemanden, der mich bei sich schleudern lässt. Allzu viel Honig wird es bei mir ja nicht werden.

Eine Schleuder kostet übrigens 100 Euro mit viel Platz ...

Weiterlesen

Dritte Schwarmkontrolle

Letzte Aktualisierung am 9. Juli 2014.

Beeing late

Gestern war wieder eine Schwarmkontrolle fällig – sogar überfällig, da ich letztes Wochenende keine Zeit hatte und die letzte Kontrolle daher genau 14 Tage zurückliegt.

Linkes Volk:

  • Nach wie vor das stärkere Volk
  • Kippkontrolle: nur eine Spielweiselzelle gefunden
  • Unterer Honigraum sehr schwer; oberer Honigraum noch nicht vollständig ausgebaut
  • Baurahmen: nur mittig von beiden Seiten mit Drohnenzellen ausgebaut (verdeckelt), ringsherum Honigzellen (verdeckelt).
    Baurahmen auf Königin untersucht, abgeklopft und abgefegt und gegen neuen Baurahmen ausgetauscht.

Da ich, wie ich feststellen musste, falsch angezogen war (lockere Hose & Bluse), dauerte der Eingriff ins linke Volk etwas länger als erwartet. Grund war, dass sich ...

Weiterlesen

Spielweiselzelle

Letzte Aktualisierung am 22. Juni 2014.

einzelne -> Weiselzelle, kein Indiz für Schwarmstimmung. Man vermutet, dass sie dem Spiel oder der Übung dient, daher der Name.

Weiterlesen

Schwarmzelle

Letzte Aktualisierung am 22. Juni 2014.

Brutzelle, die zur Königinaufzucht angelegt ist. Größer als normale Brutzellen. Häufig zu finden an der Unterseite der Rähmchen der oberen Brutraumzarge (bei zweizargigen Völkern). Indikator für Schwarmstimmung des Volkes, wenn mehrere vorhanden und/oder bestiftet.

Weiterlesen

Zweite Schwarmkontrolle

Letzte Aktualisierung am 9. Juli 2014.

Gestern war die zweite Schwarmkontrolle. Beim linken (stärkeren) Volk mussten wir erst die beiden Honigzargen abnehmen - anders wäre eine Kippkontrolle vom Gewicht her gar nicht möglich gewesen!

Im Einzelnen:

  • Kippkontrolle: bei beiden Völkern jeweils nur eine Spielweiselzelle gesehen
  • das rechte Volk hat nun auch seinen zweiten Honigraum erhalten
  • das linke Volk hat seinen zweiten Honigraum gut angenommen – es ist aber noch nicht so, dass dieser schon voll wäre

Bei der nächsten Schwarmkontrolle müssen die Baurahmen wieder kontrolliert und gegebenenfalls getauscht werden.

Weiterlesen

Weiselzelle

Letzte Aktualisierung am 21. Juni 2014.

-> Schwarmzelle

Weiterlesen

Versuchter Hochverrat

Letzte Aktualisierung am 21. Juni 2014.

Beeing oblivious

Der aufmerksame Leser wird bereits festgestellt haben, dass der Baurahmen im rechten Volk noch nicht getauscht wurde. 16 Tage war er jetzt im Volk. Am 28.4. hätte ich ihn gleich mitwechseln können, aber das hatte ich schlicht vergessen.

So war das Wechseln des Baurahmens nun gestern endlich fällig und dieser Eingriff avancierte gleich zum Abenteuer.

Zunächst habe ich den Honigraum abgenommen und auf eine mitgebrachte Leerzarge abgestellt (mir gefällt diese Lösung besser, als den Honigraum irgendwo auf seine Kante zu stellen). Das Absperrgitter stellte ich daneben. Dann habe ich den Baurahmen gesucht, welcher sich auf der linken ...

Weiterlesen

Tagesarchiv

Voriger Monat

April 2011

Nächste Monat

Juni 2011

Archiv