Namensvergabe

Letzte Aktualisierung am 4. Juli 2014.

Beeing given names

Im Hinblick auf die Zukunft und für die Eindeutigkeit bei der Beschreibung der Völker hab ich mir überlegt, den Völkern Namen zu geben. Momentan unterscheide ich ja zwischen linkem und rechtem Volk und dem Ableger, aber irgendwann wird das mal unübersichtlich.

So heißen meine Völker nun:

  • Linkes Volk: A (Adelheid*)
  • Rechtes Volk: B (Brutus**)
  • Ableger: B1

Das Schema:

  • Buchstaben stehen für nicht selbst nachgezogene bzw. gekaufte Völker/Königinnen
  • Zahlen stehen für Ableger bzw. neue Generationen von Völkern/Königinnen

Bei Sammelbrutablegern wird der Buchstabe des Volkes weitergeführt, von dem die Königin stammt.

Dieses Namensschema sollte für einige Jahre funktionieren. Großartig wäre es, wenn ich in ein paar Jahren noch Völker mit dem Namen A[0-9]+ oder B[0-9]+ hätte :)

* Adelheid ist ein ehrwürdiger Name, der diesem unkomplizierten, fleißigen Volk nur gerecht wird. Außerdem fängt er mit „A“ an.

** Eigentlich wollte ich nur Frauennamen vergeben, aber der Linguist hat hier gesiegt: zum einen steckt das Wort „Brut“ drin, womit ich ihnen den Respekt zolle, dass sie als ursprünglich schwächeres Volk zu Adelheid aufgeschlossen haben. Zum anderen hatten sie zwischendurch einen beachtlichen Drohnenanteil. (Den sie, bereits Anfang Juni(!), zu Teilen, hinterrücks dezimiert haben – was wiederum eine schöne Parallele ist.)

Nächster Eintrag

Vorheriger Eintrag

Ähnliche Einträge

Kommentare

Kommentare deaktiviert.

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.