Milchsäurebehandlung Volk B2

Letzte Aktualisierung am 17. September 2014.

10. Mai 2012

Heute habe ich meinen Ableger mit Milchsäure behandelt.

Es war das erste Mal, dass ich eine Milchsäurebehandlung durchgeführt habe und es ist wirklich sehr einfach:

  • Volk muss brutfrei sein
  • die richtige Menge Milchsäure ermitteln und die Anteile berechnen: bei meinem einzargigen Volk waren es 100 ml Lösung
  • richtige Menge Wasser (destilliertes) in Sprühflasche geben
  • Milchsäure dort hinzufügen (Säure immer zu Wasser hinzugeben, nie andersherum!)

Ich habe als Sprühflasche einen simplen Blumenbesprüher genommen. Man sollte aufpassen bzw. sicher sein, dass die Dichtung im Deckel beim Sprühen dicht ist, sonst tropft es auf die Finger. Generell sollte man Handschuhe anziehen.

Man kann auch einen Drucksprüher nehmen, dann muss man nicht so viel pumpen mit den Fingern. Hier hatte ich allerdings Pech: zwei Stück waren undicht und wurden von mir zurückgegeben.

Nächster Eintrag

Vorheriger Eintrag

Ähnliche Einträge

Kommentare

Kommentare deaktiviert.

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.