Archiv August 2013

2. Auffütterung Volk B

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Sa, 31. August 2013

Volk B:

Hat Zuckerwasser erhalten:

  • 6 kg Zucker 3:2

Weiterlesen

1. Auffütterung Volk B

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Mi, 28. August 2013

Volk B

  • restliche Ausschleckwaben entnommen
  • aufgefüttert mit 6 kg Zucker (3:2)

Volk B2:

  • noch nicht alle Ausschleckwaben leer
  • leere Ausschleckwaben entnommen
  • 4 Waben mussten noch verbleiben -> locker aufgehängt

Weiterlesen

Verfütterung alter Waben II

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Mi, 21. August 2013

Volk B2:

Ich konnte nur eine Wabe aus der Futterzarge entnehmen, in den restlichen waren noch Honigreste

Volk B:

  • 8 Waben entfernt
  • die letzten 2 Futterwaben aus dem Kühlschrank gegeben
  • Abschäumhonig im Tetrapak gegeben

Weiterlesen

Verfütterung alter Waben

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Do, 15. August 2013

Volk B2:

Ich habe noch Waben, die eingeschmolzen werden müssen, die aber noch einen größeren Teil verdeckelten Honig enthalten. Diese habe ich nun Volk B2 gegeben:

  • 3. Zarge aufgesetzt und mit Honigwaben aus dem Kühlschrank aufgefüllt; verdeckelte Waben mit Entdeckelungsgabel aufgeritzt
  • es entstand ganz schön Räuberei

Weiterlesen

B eingeengt & B1 vereinigt mit B

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Di, 13. August 2013

Volk B

auf 2 Zargen eingeengt:

  • 3. Zarge beiseite gestellt
  • 2. Zarge beiseite gestellt
  • 1. Zarge beiseite gestellt und auf Anzahl Brutwaben überprüft -> 4 Stück, auch mit jüngster Brut- 2. Zarge auf Boden gestellt und links und rechts je zwei Randwaben gezogen, um Platz für die Brutwaben zu machen
  • Brutwaben umgehängt
  • Bienen auf den überzähligen Waben (Honig & Pollen) ins Volk abgekehrt und Waben ins Lager gebracht
  • Volk mit Folie abgedeckt
  • einige Drohnen dulden sie noch

Volk B1:

  • einzige Zarge samt Deckel abgehoben und als dritte Zarge auf Volk B gestellt (Folie vorher entfernt)
  • Deckel abgenommen und ...

Weiterlesen

Einengung Volk B1 & B2

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

So, 11. August 2013

Volk B1:

  • eingeengt auf 1 Zarge, damit es mit einem anderen Volk vereinigt werden kann

Volk B2:

eingeengt auf 2 Zargen:

  • 2. und 3. Zarge beiseite gestellt
  • 1. Zarge zusammen mit Boden beiseite gestellt
  • Neuen Boden auf Waage gestellt
  • 2. Zarge auf Boden gestellt
  • nach und nach Waben der 1. Zarge gezogen und Bienen in 2. Zarge und vor's Flugloch abgefegt
  • - Volk ist sehr stark und quoll mit nur 1 Zarge ziemlich über
  • Stich in linke Hand beim Abstoßen einer Wabe
  • Bienen der unteren Zarge waren ziemlich unruhig, aber es stand auch lange offen
  • Räuberei ...

Weiterlesen

Varroakontrolle & Abräumen

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Do, 8. August 2013

Varroakontrolle nach 3 Tagen

  • B1: 0
  • B: 1
  • B2: 1

Volk B1:

  • Honigraum abgeräumt, da Volk aufgelöst werden soll
  • steht jetzt auf zwei Zargen

Volk B:

  • 4. Zarge mit Entdeckelungswachs entfernt
  • Absperrgitter entfernt
  • steht jetzt auf 3 Zargen

Volk B2:

  • 4. Zarge (2. Honigraum) entfernt
  • Absperrgitter entfernt
  • steht jetzt auf 3 Zargen

Weiterlesen

Varroa- & Weiselkontrolle

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Di, 6. August 2013

Volk B1

Das Volk hat keine Königin nachgezogen und besitzt keine Weiselzellen. Daher habe ich beschlossen, das Volk mit einem anderen Volk zu vereinigen u. nur zwei Völker einzuwintern.
Absperrgitter entfernt.

Varroakontrolle nach 24 Std. bei allen Völkern:

  • B1: 0
  • B: 0
  • B2: 1

Weiterlesen

Schlupf der Königin von B1

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

Mo, 5. August 2013

Volk B1

Für heute hatte ich eigtl. den Schlupf der Königin von Volk B1 erwartet. Er hat aber noch nicht stattgefunden.

Bei allen Völkern habe ich am Abend die Windeln mit Öltuch eingelegt zur Varroabefallskontrolle.

Weiterlesen

Sommerhonigernte

Letzte Aktualisierung am 21. September 2014.

So, 4. August 2013

Heute habe ich den Sommerhonig geerntet:

  • Volk B1: 5 Waben
  • Volk B: 2 Waben
  • Volk B2: 9 Waben (<- nicht abgeschwärmtes Volk)

Update 25.9.: nach Abfüllung ergibt sich eine Menge von 12,75 kg Sommerhonig

Weiterlesen

Tagesarchiv

Voriger Monat

Juli 2013

Nächste Monat

September 2013

Archiv