Kategorie-Archiv: Ablegerbildung & -pflege

Kontrolle B1 & B2

Letzte Aktualisierung am 18. September 2014.

18. Juni 2012

Volk B2 (Ableger): Brutkontrolle

Bisher hatte B2 noch keine neue Brut, welche auf eine vorhandene Königin hindeuten könnte. Der aktuelle Stand ist:

  • 1x offene Brut
  • 1 z.T. verdeckelte Brut
  • Königin gezeichnet
  • 1/2 Becher Futterteig gegeben

Volk B1: Schwarmkontrolle

Seit seiner Rückkehr in den Garten habe ich noch keine Schwarmkontrolle am Volk vorgenommen.

  • 1. Honigraum halb gefüllt
  • noch Bauwaben im 2. Honigraum
  • keine Schwarmzellen zwischen den Brutzargen
  • viele Drohnenzellen in den normalen Waben
  • eine Honigwabe von der 2. in die 3. Zarge gehängt (Leerwabe entnommen) und Baurahmen in die 2. Zarge an Position 2 von rechts ...

Weiterlesen

Rückkehr von B1

Letzte Aktualisierung am 17. September 2014.

8. Juni 2012

Volk B1

Heute ist B1, mein erster Ableger überhaupt, vom letzten Jahr, in den Garten zurückgekehrt. Er hatte seit letztem Sommer auf dem Turmberg in Karlsruhe-Durlach gestanden, um dort die Obstblüte im Frühjahr zu nutzen. Das hat aufgrund der Witterung leider nicht funktioniert. Eine Rapstracht oder eine andere große Tracht gab es dort nicht, daher war die Aktion im Hinblick auf die Honigernte umsonst.

Jetzt hoffe ich, dass er Volk A in der bald anstehenden Lindentracht ersetzt, sodass wenigstens zwei Wirtschaftsvölker die Tracht ausnutzen.

B1 steht jetzt ganz links, vierzargig, neben B. Der Standort hat sich für ...

Weiterlesen

Weiselkontrolle A & B2

Letzte Aktualisierung am 17. September 2014.

1. Juni 2012

Heute wurden die weisellosen Völker auf Schlupf der Königinnen und Futter kontrolliert.

Volk B2 (der Ableger)

  • Königin geschlüpft (das sieht man an dem aufgefrästen Deckel der Weiselzelle)
  • mind. 4 weitere Weiselzellen sind offen (seitlich, daran erkennt man, dass sie von den Bienen ausgeräumt wurden)
  • nicht geschwärmt (das war natürlich meine Angst, nachdem beim letzten Schlupf die Königin mit 1 kg Bienen abgegangen war)
  • es gibt noch verdeckelte Restbrut
  • kaum Futter
  • obere Zarge leer (das waren die Ausschleckwaben von der Honigschleuderung)
  • Futterteig gegeben

Volk A

  • Königin geschlüpft
  • obere Zarge leer (das waren die Ausschleckwaben von der Honigschleuderung)
  • Mitte ...

Weiterlesen

Ableger B2 schwärmt

Letzte Aktualisierung am 17. September 2014.

Länger schon habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Da ich jedoch Buch geführt habe, werde ich die Eingriffe der Zwischenzeit nacherzählen.

7. Mai 2012

Ich hätte es ja nicht für möglich gehalten, aber es ist tatsächlich passiert: es ist ein Schwarm von meinem Ableger B2 abgegangen.

Als ich abends von der Arbeit nach Hause kam und meine Runde im Garten ging, erzählte mir ein Nachbar ganz aufgeregt, dass ein Bienenschwarm über meinem Garten gekreist hätte. Ich hatte nicht viel Ahnung von schwärmenden Bienen, daher glaubte ich erst einmal an einen fremden Schwarm. Bis ich auf die Waage schaute ...

Weiterlesen

Kontrollen und Wanderung

Letzte Aktualisierung am 17. September 2014.

1. Mai 2012

So, nachdem ich jetzt fast zehn Tage nicht da war, standen natürlich die spannenden Kontrollen an:

  • Haben die Völker A und B2 Königinzellen angelegt, d.h. „nachgeschafft“?
  • Will Volk B immer noch schwärmen oder hat das Schröpfen durch Ablegerbildung ausgereicht?

Des Weiteren habe ich vor, zum ersten Mal ein paar Kilometer zu wandern. Der Grund: Hier im Ort wird dieses Jahr fast kein Raps angebaut, im Gegensatz zum letzten Jahr. Ein Landwirt hat mir angeboten, meine Völker an seine Felder im Nachbarort zu stellen. Luftlinie sind das rund 6 km. Das bedeutet, die Völker sind außerhalb ihres ...

Weiterlesen

Unbeständiger April

Letzte Aktualisierung am 12. August 2014.

18. April 2012

Heute war ein ziemlich aufregender Abend. Der Bienensachverständige war mit mir bei den Völkern A und B, um sie auf die Krankheit Faulbrut zu untersuchen.
Die gute Nachricht: Die Völker sind gesund.
Die schlechten Nachrichten: Die A-Königin legt keine Eier mehr. Das B-Volk ist hochgradig in Schwarmstimmung.

Daher waren einige Eingriffe vonnöten.

Volk A

Es war keinerlei offene Brut, nur noch vereinzelte verdeckelte Brut vorhanden. Die Königin lief aber quicklebendig über die Wabe. Die Diagnose hier lautet: die Königin ist zu alt/schwach/krank. Wenn man das Volk jetzt sich selbst überließe, würde es eingehen. Interessant war ...

Weiterlesen

B1 stockt auf

Letzte Aktualisierung am 12. August 2014.

4. April 2012

Am Abend zuvor habe ich Volk B, welches sehr gut dasteht, eine Futterwabe entnommen, um sie am nächsten Tag an B1 weiterzugeben. Die Wabe war zu dreiviertel gefüllt. Ihre Entnahme kann man auch im Diagramm der Bienenwaage vom 4. April sehen (dort wo es eine Spitze gibt).

Zustand B1:

  • Sitz auf ca. 2/3 der Zarge
  • Futter eingetragen, d.h. sie hatten mehr Futter als beim letzten Mal
  • schönes Brutbild

Tätigkeiten bei B1:

  • zweite Brutzarge aufgesetzt, damit das Volk wachsen kann
  • die Honigwabe von Volk B eingehängt (Leerwabe entnommen bzw. das kaputte Rähmchen), damit die Versorgung auch ...

Weiterlesen

Erster Ableger

Letzte Aktualisierung am 4. Juli 2014.

Beeing divided

Nachdem ich am Vorabend festgestellt habe, dass mein rechtes Volk Schwarmzellen beziehungsweise Weiselzellen ausgebildet hat, wollte ich mir heute Abend einen Überblick verschaffen, wie viele Zellen es wirklich gibt und wie weit deren Ausbau oder sogar Bestiftung oder Verdeckelung gediehen war.

Gut vorbereitet ging ich an das Volk, da ich wusste, dass ich nun jede einzelne Wabe würde ziehen müssen, um sie auf die Königin und Weiselzellen abzusuchen. Für den Ableger war ebenfalls alles vorbereitet: ich hatte zehn Mittelwände in Rähmchen gelötet; die neue Beute stand (einzargig) neben mir, ebenso wie eine weitere Leerzarge, um Rähmchen einzuhängen, die ...

Weiterlesen